Stellen-Archiv

Assistenzarzt (m/w) oder Facharzt (m/w) für Orthopädie und Unfallchirurgie

Vollzeit

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Bundesland: Baden-Württemberg
Angebotsnummer: 1704-014

 
Weiterbildungsmöglichkeiten:

  • Basisweiterbildung Chirurgie (Common Trunk): 24 Monate (voll)
  • Facharzt (m/w) für Orthopädie und Unfallchirurgie: 36 Monate
  • Zusatzbezeichnung Spezielle Unfallchirurgie: 36 Monate (voll)
  • Strukturiertes Weiterbildungscurriculum

 
Zur Stelle:

  • Stelle als Assistenzarzt (m/w) in fortgeschrittener Weiterbildung oder als Facharzt (m/w) für Orthopädie und Unfallchirurgie in der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie eines Akutkrankenhauses der Schwerpunktversorgung
  • Akademisches Lehrkrankenhaus einer Universität
  • Modernste technische Ausstattung des Krankenhauses
  • Strukturierte Weiterbildung in sämtlichen diagnostischen und therapeutischen Verfahren der Orthopädie und der Unfallchirurgie
  • Schwerpunkte der Klinik: Endoprothetik, Wirbelsäulenchirurgie, minimal invasive Chirurgie
  • Gute Arbeits- und Teamatmosphäre
  • Bereitstellung von Angeboten im Bereich des Gesundheitsmanagements und der Gesundheitsförderung durch den Arbeitgeber
  • Vergütung nach einem attraktiven konzerneigenen Tarifvertrag zzgl. einer Altersvorsorge und einer Zusatzversicherung

 
Zum Arbeitsort:

  • Großstadt mit rund 120.000 Einwohnern
  • Gute Verkehrsanbindung an Stuttgart

 
Voraussetzungen:

  • Deutsche Approbation
  • Gute Deutschkenntnisse
  • Als Assistenzarzt (m/w) fortgeschrittene Weiterbildung zum Facharzt (m/w) für Orthopädie und Unfallchirurgie

Stellen-Archiv

Assistenzarzt (m/w) für Innere Medizin und ggf. Spezialisierung Gastroenterologie oder Kardiologie

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Angebotsnummer: 1702-047

 
Weiterbildungsmöglichkeiten:

  • Basisweiterbildung Innere Medizin (Common Trunk): 36 Monate (voll)
  • Facharzt (m/w) für Innere Medizin und Gastroenterologie: 36 Monate (voll)
  • Facharzt (m/w) für Innere Medizin und Kardiologie: 36 Monate (voll)
  • Zusatzbezeichnung Notfallmedizin: 6 Monate (voll)
  • Zusatzbezeichnung Röntgendiagnostik: 30 Monate
  • Strukturiertes Weiterbildungscurriculum mit festgelegten Rotationen
  • Möglichkeiten des Fachkundenerwerbs, zum Beispiel für Rettungsdienst, und Übernahme der dafür anfallenden Kosten durch den Arbeitgeber
  • Vielzahl an finanziell durch den Arbeitgeber geförderte Fort- und Weiterbildungsangebote

 
Zur Stelle:

  • Stelle als Assistenzarzt (m/w) für Innere Medizin und ggf. Spezialisierung Gastroenterologie oder Kardiologie in den Medizinischen Kliniken  eines Akutkrankenhauses
  • Akademisches Lehrkrankenhaus einer Universität
  • Onkologisches Zentrum, Darmzentrum
  • Möglichkeit Ihres Einsatzes in der Klinik für Gastroenterologie, Onkologie und Palliativmedizin oder der Klinik für Kardiologie und Angiologie
  • Strukturierte Ausbildung in der Diagnostik und der Therapie von gastroenterologischen und onkologischen oder kardiologischen Krankheitsbildern
  • Umfassende Weiterbildung in dem gesamten Versorgungsspektrum von Krankheitsbildern der Gastroenterologie und der Onkologie sowie der Kardiologie und der Angiologie durch die enge Zusammenarbeit mit den anderen Kliniken des Akutkrankenhauses
  • Entlastung von Ihrer Arbeit durch Fachkräfte
  • Förderung der guten Vereinbarkeit Ihrer Arbeit mit Ihrem Privatleben durch den Arbeitgeber
  • Vergütung nach TV-Ärzte/AVR zzgl. einer Altersversorgung

 
Zum Arbeitsort:

  • Stadt mit rund 70.000 Einwohnern an der deutsch-niederländischen Grenze
  • Gute Verkehrsanbindung an Münster

 
Voraussetzungen:

  • Deutsche Approbation
  • Gute Deutschkenntnisse

Stellen-Archiv

Assistenzarzt (m/w) für Neurologie

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Bundesland: Niedersachsen
Angebotsnummer: 1702-042

 
Weiterbildungsmöglichkeiten:

  • Facharzt (m/w) für Neurologie: 48 Monate (voll)
  • Möglichkeit der Durchführung des psychiatrischen Jahres
  • Regelmäßig stattfindende interne und externe Fort- und Weiterbildungen durch den Arbeitgeber

 
Zur Stelle:

  • Stelle als Assistenzarzt (m/w) für Neurologie in der Klinik für Neurologie eines Akutkrankenhauses der Schwerpunktversorgung
  • Akademisches Lehrkrankenhaus einer Universität
  • Modernste technische Ausstattung der Klinik
  • Fundierte Ausbildung in den diagnostischen und den therapeutischen Verfahren der Neurologie durch die Möglichkeit Ihres Einsatzes auf den Normalstationen, auf der Stroke Unit und in der Neurologischen Notaufnahme
  • Schwerpunkte der Klinik: Behandlung von zerebrovaskulären Erkrankungen, Neurophysiologie
  • Umfassende Weiterbildung in dem gesamten Versorgungsspektrum von neurologischen Krankheitsbildern durch die enge Zusammenarbeit mit den anderen Kliniken des Akutkrankenhauses
  • Strukturierte Einarbeitung durch den Arbeitgeber zum Beginn Ihrer Anstellung
  • Kollegiale Arbeits- und Teamatmosphäre
  • Entlastung von Ihrer Arbeit durch Fachkräfte
  • Elektronische Erfassung Ihrer Arbeitszeit
  • Vergütung nach TV-Ärzte/VKA

 
Zum Arbeitsort:

  • Stadt mit etwa 70.000 Einwohnern
  • Gute Verkehrsanbindung an Hamburg

 
Voraussetzungen:

  • Deutsche Approbation
  • Gute Deutschkenntnisse

Stellen-Archiv

Assistenzarzt (m/w) für Anästhesiologie

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Bundesland: Baden-Württemberg
Angebotsnummer: 1702-023

 
Weiterbildungsmöglichkeiten:

  • Facharzt (m/w) für Anästhesiologie: 48 Monate (voll)
  • Zusatzbezeichnung Intensivmedizin: 12 Monate
  • Breites Spektrum an internen und externen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Förderung von externen Fortbildungen durch Freistellungen und ein bereitgestelltes Fortbildungsbudget durch den Arbeitgeber

 
Zur Stelle:

  • Stelle als Assistenzarzt (m/w) für Anästhesiologie in der Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin eines Akutkrankenhauses
  • Akademisches Lehrkrankenhaus einer Universität
  • Notarztwagenstandort
  • Fundierte Weiterbildung in der Anästhesiologie und der Intensivmedizin durch Ihren Einsatz in den Operationssälen und auf der interdisziplinären Intensivstation
  • Umfassende Einarbeitung zum Beginn Ihrer Anstellung durch den Arbeitgeber
  • Bei Bedarf Bereitstellung von Betreuungsmöglichkeiten für Kinder bis drei Jahren durch den Arbeitgeber
  • Option der Teilnahme an dem Notarztdienst
  • Elektronische Erfassung Ihrer Arbeitszeit
  • Vergütung nach TV-Ärzte/VKA zzgl. einer Poolbeteiligung
  • Nebeneinkünfte aus Notarztdiensten möglich

 
Zum Arbeitsort:

  • Stadt mit rund 30.000 Einwohnern
  • Gute Verkehrsanbindung an Villingen-Schwenningen

 
Voraussetzungen:

  • Deutsche Approbation
  • Gute Deutschkenntnisse

Stellen-Archiv

Assistenzarzt (m/w) für Innere Medizin und ggf. Spezialisierung Gastroenterologie

Vollzeit/Teilzeit möglich
Zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Angebotsnummer: 1701-107

 
Weiterbildungsmöglichkeiten:

  • Facharzt (m/w) für Allgemeinmedizin: 60 Monate (voll im Klinikverbund)
  • Basisweiterbildung Innere Medizin (Common Trunk): 36 Monate (voll)
  • Facharzt (m/w) für Innere Medizin: 24 Monate (voll)
  • Facharzt (m/w) für Innere Medizin und Gastroenterologie: 36 Monate (voll im Klinikverbund)
  • Zusatzbezeichnung Geriatrie: 18 Monate (voll)
  • Vielzahl an Fort- und Weiterbildungsangeboten
  • Finanzielle Förderung der Fort- und Weiterbildungen durch den Arbeitgeber

 
Zur Stelle:

  • Stelle als Assistenzarzt (m/w) für Innere Medizin und ggf. Spezialisierung Gastroenterologie in der Abteilung für Innere Medizin eines Akutkrankenhauses der Grund- und Regelversorgung
  • Teil eines Darmkrebszentrums
  • Fundierte Weiterbildung in einem breiten Spektrum der Inneren Medizin durch die Schwerpunkte der Abteilung in der Allgemeinen Inneren Medizin, der Gastroenterologie, der Pneumologie, der Kardiologie und der Geriatrie
  • Strukturierte Ausbildung in der Diagnostik und der Therapie von internistischen Krankheitsbildern
  • Umfassende Weiterbildung in dem gesamten Versorgungsspektrum von Krankheitsbildern der Inneren Medizin durch die enge Zusammenarbeit mit den anderen Abteilungen des Akutkrankenhauses und einem kooperierenden Krankenhaus
  • Gute Arbeits- und Teamatmosphäre
  • Vergütung nach TV-Ärzte/AVR
  • Bei Bedarf Unterstützung durch den Arbeitgeber bei Ihrer Suche nach einer neuen Wohnung

 
Zum Arbeitsort:

  • Stadt mit etwa 20.000 Einwohnern
  • Gute Verkehrsanbindung an Wuppertal
  • Kinderbetreuungsmöglichkeiten und Schulen in der Nähe vorhanden

 
Voraussetzungen:

  • Deutsche Approbation
  • Gute Deutschkenntnisse

Stellen-Archiv

Assistenzarzt (m/w) oder Facharzt (m/w) für Innere Medizin und ggf. Spezialisierung Endokrinologie und Diabetologie

Vollzeit/Teilzeit möglich
Zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Angebotsnummer: 1701-028

 
Weiterbildungsmöglichkeiten:

  • Basisweiterbildung Innere Medizin (Common Trunk): 36 Monate (voll)
  • Facharzt (m/w) für Innere Medizin: 24 Monate (voll)
  • Facharzt (m/w) für Innere Medizin und Endokrinologie und Diabetologie: 36 Monate (voll)
  • Facharzt (m/w) für Innere Medizin und Pneumologie: 24 Monate
  • strukturiertes Weiterbildungscurriculum
  • breites Spektrum an internen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

 
Zur Stelle:

  • Stelle als Assistenzarzt (m/w) oder als Facharzt (m/w) für Innere Medizin und ggf. Spezialisierung Endokrinologie und Diabetologie in der Medizinischen Klinik eines Akutkrankenhauses
  • akademisches Lehrkrankenhaus einer Universitätsklinik
  • zertifiziertes Diabeteszentrum
  • fundierte Weiterbildung in der Behandlung von internistischen Krankheitsbildern durch die Schwerpunkte der Klinik in der Allgemeinen Inneren Medizin, der Endokrinologie, der Diabetologie und der Infektiologie
  • strukturierte Ausbildung in den diagnostischen und therapeutischen Verfahren der Inneren Medizin
  • Möglichkeit der Arbeit in der Funktionsdiagnostik
  • Leistungsspektrum: Behandlung von Schilddrüsenerkrankungen, Therapie von Tuberkulose, Betreuung von Diabetespatienten, Behandlung des diabetischen Fußsyndroms etc.
  • umfassende Weiterbildung in dem gesamten Versorgungsspektrum von internistischen Krankheitsbildern durch die enge Zusammenarbeit mit den anderen Kliniken des Akutkrankenhauses
  • gute Arbeits- und Teamatmosphäre
  • Entlastung von Ihrer Arbeit unter anderem durch Sekretariate
  • Option des wissenschaftlichen Arbeitens und der Promotion
  • bei Bedarf Bereitstellung von Kinderbetreuungsplätzen durch den Arbeitgeber
  • elektronische Erfassung Ihrer Arbeitszeit
  • Vergütung nach TV-Ärzte/VKA zzgl. einer Poolbeteiligung und einer Altersvorsorge
  • Nebeneinnahmen auf Gutachterdiensten möglich

 
Zum Arbeitsort:

  • Großstadt mit etwa 300.000 Einwohnern
  • gute Verkehrsanbindung an Münster

 
Voraussetzungen:

  • deutsche Approbation
  • gute Deutschkenntnisse

Stellen-Archiv

Assistenzarzt (m/w) für Neurologie

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Bundesland: Baden-Württemberg
Angebotsnummer: 1701-016

 
Weiterbildungsmöglichkeiten:

  • Facharzt (m/w) für Neurologie: 48 Monate (voll)
  • Unterstützung durch den Arbeitgeber bei der Suche nach einer geeigneten Stelle für die Durchführung des psychiatrischen Jahres
  • breites Spektrum an geförderten internen und externen Fort- und Weiterbildungsangeboten

 
Zur Stelle:

  • Stelle als Assistenzarzt (m/w) für Neurologie in der Klinik für Neurologie eines Akutkrankenhauses
  • akademisches Lehrkrankenhaus einer Universitätsklinik
  • fundierte Weiterbildung in der Diagnostik und der Therapie von neurologischen Krankheitsbildern durch Ihren Einsatz auf den Normalstationen, der interdisziplinären Intensivstation und der Stroke Unit
  • strukturierte Ausbildung in der Funktionsdiagnostik
  • Leistungsspektrum: Behandlung von Schlaganfällen, Therapie von Demenz, Behandlung von Parkinsonerkrankungen, Therapie von Epilepsie, Behandlung von Tumorerkrankungen etc.
  • Einhaltung des Arbeitszeitgesetzes
  • bei Bedarf Bereitstellung von Betreuungsplätzen für Kinder unter drei Jahren durch den Arbeitgeber
  • Vergütung nach TV-Ärzte/VKA zzgl. einer Poolbeteiligung

 
Zum Arbeitsort:

  • Stadt mit etwa 70.000 Einwohnern
  • gute Verkehrsanbindung an Stuttgart
  • weiterführende Schulen in der Stadt gegeben

 
Voraussetzungen:

  • deutsche Approbation
  • gute Deutschkenntnisse

Stellen-Archiv

Assistenzarzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

Zum 01. April 2017
Bundesland: Baden-Württemberg
Angebotsnummer: 1612-024

 
Weiterbildungsmöglichkeiten:

  • Basisweiterbildung Chirurgie (Common Trunk): voll
  • Facharzt für Handchirurgie: 24 Monate
  • Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie: 36 Monate
  • Zusatzbezeichnung Spezielle Unfallchirurgie: voll
  • Vielzahl an regelmäßig durchgeführten internen und externen Fort- und Weiterbildungen

 
Zur Stelle:

  • Stelle als Assistenzarzt für Orthopädie und Unfallchirurgie in der Klinik für Orthopädie, Unfallchirurgie und Handchirurgie eines Akutkrankenhauses der Grund- und Regelversorgung
  • akademisches Lehrkrankenhaus
  • zertifiziertes Traumazentrum
  • Zulassung zu dem Verletzungsartenverfahren
  • umfassende Weiterbildung in dem gesamten Behandlungsspektrum von orthopädischen, unfallchirurgischen und handchirurgischen Krankheitsbildern durch die Schwerpunkte der Klinik in der Behandlung von Erkrankungen des Bewegungsapparates und der Hand
  • Leistungsspektrum: Durchführung von fußchirurgischen Maßnahmen, Behandlung von Knochenbrüchen, Durchführung von Eingriffen der Endoprothetik, Durchführung von Eingriffen an den Nerven, Behandlung von Handinfektionen etc.
  • Vergütung nach TV-Ärzte/VKA zzgl. einer Altersversorgung

 
Zum Arbeitsort:

  • Stadt mit rund 50.000 Einwohnern an der Grenze zur Schweiz
  • gute Verkehrsanbindung an Zürich und Villingen-Schwenningen

 
Voraussetzungen:

  • deutsche Approbation
  • gute Deutschkenntnisse

Stellen-Archiv

Assistenzarzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

Vollzeit/Teilzeit möglich
Zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Bundesland: Thüringen
Angebotsnummer: 1612-016

 
Weiterbildungsmöglichkeiten:

  • Basisweiterbildung Chirurgie (Common Trunk): voll
  • Facharzt für Allgemeinchirurgie: 36 Monate
  • Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie: 30 Monate
  • Zusatzbezeichnung Spezielle Unfallchirurgie: 24 Monate
  • strukturiertes Weiterbildungscurriculum
  • breites Spektrum an Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • finanzielle Förderung der Fort- und Weiterbildungen

 
Zur Stelle:

  • Stelle als Assistenzarzt für Orthopädie und Unfallchirurgie in der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie eines Akutkrankenhauses der Grund- und Regelversorgung
  • zertifiziertes Traumazentrum
  • Zulassung zu dem D-Arzt Verfahren
  • Zulassung zu dem Verletztenartenverfahren
  • umfassende Weiterbildung in der Orthopädie und der Unfallchirurgie durch die Schwerpunkte der Abteilung in der konservativen und operativen Behandlung von Verletzungen des Bewegungs- und Stützapparates
  • Leistungsspektrum: Therapien von Verletzungen der Wirbelsäule, Ersatz von Gelenken, Behandlungen von Sportverletzungen, Therapien von Sehnenverletzungen, Behandlung von Knorpelschäden etc.
  • gute Arbeits- und Teamatmosphäre
  • Vergütung nach dem attraktiven, hauseigenen Tarif
  • Option der privaten Zusatzrente
  • Unterstützung bei der Suche nach einer neuen Wohnung

 
Zum Arbeitsort:

  • Stadt mit rund 20.000 Einwohnern
  • gute Verkehrsanbindung an Erfurt
  • weiterführende Schulen in der Stadt

 
Voraussetzungen:

  • deutsche Approbation
  • gute Deutschkenntnisse

Stellen-Archiv

Assistenzarzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

Vollzeit/Teilzeit möglich
Zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Bundesland: Baden-Württemberg
Angebotsnummer: 1612-010

 
Weiterbildungsmöglichkeiten:

  • Basisweiterbildung Chirurgie (Common Trunk): voll
  • Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie: voll
  • Zusatzbezeichnung Handchirurgie: 30 Monate
  • Zusatzbezeichnung Orthopädische Rheumatologie: voll
  • Zusatzbezeichnung Spezielle Unfallchirurgie: 24 Monate
  • strukturiertes Weiterbildungscurriculum mit festgelegten Rotationen
  • Vielzahl an internen und externen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

 
Zur Stelle:

  • Stelle als Assistenzarzt für Orthopädie und Unfallchirurgie in fortgeschrittener Weiterbildung in der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie eines Akutkrankenhauses
  • regionales Traumazentrum
  • Zulassung zu dem Schwerverletztenverfahren
  • umfassende Weiterbildung in der Diagnostik und der Therapie von orthopädischen und unfallchirurgischen Krankheitsbildern durch die Schwerpunkte der Klinik in der Orthopädie, der Traumatologie und der Unfallchirurgie
  • Durchführung aller konventionellen und arthroskopischen Eingriffe
  • Leistungsspektrum: Kinderorthopädie, Wirbelsäulenchirurgie, Endoprothetik, Fußchirurgie, Sportorthopädie, Schulterchirurgie, Unfallchirurgie etc.
  • enge Betreuung durch die Ober- und Chefärzte
  • fundierte Ausbildung in dem gesamten Versorgungsspektrum von Krankheitsbildern der Orthopädie und der Unfallchirurgie durch die enge Zusammenarbeit mit den anderen Kliniken des Akutkrankenhauses
  • umfassende Einarbeitung
  • Option des wissenschaftlichen Arbeitens
  • Vergütung nach TV-Ärzte/VKA

 
Zum Arbeitsort:

  • Stadt mit rund 50.000 Einwohnern an der deutsch-französischen Grenze
  • gute Verkehrsanbindung an Straßburg

 
Voraussetzungen:

  • deutsche Approbation
  • gute Deutschkenntnisse
  • fortgeschrittene Weiterbildung im Gebiet der Chirurgie